Der Hovi-Virus begann 1987 mit einem schwarzmarkenen Rüden Namens Ben.

1991 kamen dann eine Blonde Hündin mit dem Namen Lara und 1992 eine schwarzmarkene Hündin mit dem Namen Candy dazu.

Danach kam dann unser schöner schwarzer Rüde Harlekin vom Nordsturm (Harley), er ist der Vater unseres A-Wurfes.

1994 sind dann Bianca von der Birkenheide, Mutter unseres A-Wurfes, und Ayka vom Schleuseberg auf unseren Hof gekommen.

Der A-Wurf wurde am 11.04.1998 geboren.

2001 kam der Blonde Amexxo (Alf) vom Warenholzer Eichenhof.

2008 haben wir uns dann in eine kleine schwarze Hovi-Retrievermix Hündin verliebt, Sie bekam den Namen Aicha.

Leider konnte Aicha nicht lange bei uns bleiben, sie lebt nun glücklich bei einem älteren Ehepaar, mit dem sie durch Dick und Dünn geht.

Nach dem Tod des Blonden Alf ( 2009) hatten wir 1 Jahr lang eine Hovi pause, doch wir wussten es fehlt was.

Also entschieden wir uns 2010 für eine Schwarze Hündin aus dem Düvelsmoor Zwinger, die kleine Cendra ut’n Düvelsmoor (Candy) eroberte sofort unser Herz.

Ein Jahr später, wurde dann auch endlich der Traum von einem erneut schwarzmarkenen Rüden wahr.

Wir entschieden uns für den kleinen Jordy vom Ostfriesenhof (Chuck).

 

Website_Design_NetObjects_Fusion

Hovawarte von den Wörpewiesen

Hunde_HZD_Logo
HZD_Lgo
VDH